Robert Habeck

Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume @ Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

2009 zog er über die Landesliste der Grünen erstmals in den Schleswig-Holsteinischen Landtag ein. Bei der vorgezogenen Neuwahl 2012 trat er als Spitzenkandidat seiner Partei an. Zuvor war er von 2009 bis 2012 Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Schleswig-Holstein. Nach der Landtagswahl 2012 amtierte Habeck bis 2017 als stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume im Kabinett Albig. Nach der Landtagswahl 2017 wurde er am 28. Juni 2017 wieder zum stellvertretenden Ministerpräsidenten und zum Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung im Kabinett Günther ernannt. Das Ministeramt füllt er nur übergangsweise aus, gemäß Parteistatut längstens bis September 2018.